Gremien

A.) Stiftungsrat

Nach der Satzung des Spitalfonds Gengenbach sind die Organe der Stiftung

  1. Der Stiftungsrat
  2. Der Vorsitzende des Stiftungsrates

Zum stimmberechtigten Stiftungsrat gehören 5 Vertreter des Gemeinderates und der Bürgermeister der Stadt Gengenbach als Vorsitzender des Stiftungsrates.

Daneben sind die drei Ortsvorsteher von Bermersbach, Reichenbach und Schwaibach und der Geschäftsführer als beratende nicht stimmberechtigte Mitglieder in diesem Gremium vertreten.

Zu den Aufgaben des Stiftungsrates gehören unter anderem die Genehmigung der Wirtschaftspläne und die Feststellung des Jahresabschlusses.

B.) Heimfürsprechergremium

Nach den Bestimmungen der Landesheimmitwirkungsverordnung Baden-Württemberg müssen die Bewohnerinnen und Bewohner im Pflegeheim eine unabhängige Interessenvertretung haben, die von der Heimaufsicht kontrolliert werden.

Seit dem August 2015 hat sich eine neue Interessenvertretung in Form eines Heimfürsprechergremiums gebildet. Dieses Gremium besteht nicht aus Heimbewohnern, sondern aus 3 Personen, die unser Pflegeheim bestens kennen und denen das Wohl unserer Bewohner sehr am Herzen liegt.

Im Einzelnen sind dies Frau Kristina Botzenhardt, Frau Erika Harter und Herr Titus Bongertz.

Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere die Aufnahme von Anregungen und Vorschlägen aus dem Kreise der Bewohner und deren weitere Besprechung mit der Heimleitung.

Kontakt

Telefon: +49 7803 89-8541
Fax: +49 7803 89-8552

info@pflegeheim-am-nollen.de

Adresse

Pflegeheim am Nollen
Nollenstraße 11a
77723 Gengenbach

Bildergalerie