Betreutes Wohnen

Für die betreute Seniorenwohnanlage in der Nollenstr. 11 (50 Wohnungen / Eigentums-wohnungen) und die betreute Seniorenwohnanlage im Klinikhotel, Leutkirchstr. 32a (20 Wohnungen / Eigentumswohnungen) erbringen wir die allgemeinen Betreuungsleistungen in Form von Grund- und Wahlleistungen.

Das „Betreute Wohnen“ ist eine Wohn- und Versorgungsform, die es älteren- oder behinderten Menschen ermöglichen soll, vor dem Hintergrund größtmöglicher Sicherheit, einen eigenständigen Haushalt zu führen.

Die Fa. Orbau GmbH, Zell a.H. als Bauträger schuf mit einer barrierefreien und wohnlichen Architektur die baulichen Voraussetzungen für eine „Betreute Wohnanlage“.
Der Spitalfonds Gengenbach als Betreuungsträger und Anbieter von umfassenden Dienstleistungen rundet dieses Wohnkonzept ab.

Das Leistungsangebot des Spitalfonds Gengenbach lässt sich in 2 Bereiche teilen:

  1. Grundleistungen

    Wer in die „Betreute Wohnanlage“ einzieht, muss mit dem Spitalfonds Gengenbach einen Betreuungsvertrag abschließen. Der Betreuungsvertrag beinhaltet die Grundleistungen und sichert diese vertraglich zu.

    Nachfolgende Grundleistungen werden erbracht:

    - Notrufanlage

    In jeder Wohnung befindet sich ein Notrufschalter. Der Spitalfonds Gengenbach übernimmt den Betrieb, die Wartung und Instandsetzung der Notrufanlage. Außerdem übernimmt der Spitalfonds im Notfall die erste Hilfe und leitet entsprechende Maßnahmen ein.

    - täglicher Kontakt

    Ein Mitarbeiter des Spitalfonds Gengenbach macht täglich einen Rundgang durch die „Betreute Wohnanlage“. Diese Betreuungskraft ist der erste direkte Ansprechpartner und gibt Hilfestellungen. Des Weiteren wurde vom Spitalfonds Gengenbach zweimal pro Monat eine feste Sprechzeit eingerichtet.
    Außerdem stehen weitere Mitarbeiter für die verschiedensten Fragestellungen telefonisch zur Verfügung.

    - Vorhaltung von weiteren Dienstleistungsangeboten

    Der Spitalfonds Gengenbach bietet den Bewohnern eine Reihe von weiteren Dienstleistungen (Wahlleistungen) an, die man individuell bestellen kann, wie z. B. Essensversorgung, pflegerische Hilfen, Reparaturdienste, Fahrdienste usw.
    Um diese Leistungen überhaupt anbieten zu können, müssen bestimmte infrastrukturelle Rahmenbedingungen geschaffen werden, die vom Spitalfonds Gengenbach übernommen werden.

    Der Preis für diese Grundleistungen beträgt pauschal: (Betreuungspauschale)

    für Alleinstehende:  63,00 € monatlich 
     für Paare: 93,00 € monatlich
       
  2. Wahlleistungen

    Wie bereits erwähnt, bietet der Spitalfonds Gengenbach auch Wahlleistungen an. Die Vorhaltung dieser Leistungen ist bereits mit der Betreuungspauschale abgedeckt.

    Die tatsächliche Inanspruchnahme dieser Wahlleistungen wird natürlich gesondert berechnet. Das jeweilige Angebot und die dazugehörenden Preise richten sich nach dem jeweils gültigen Haustarif.

Kontakt

Telefon: +49 7803 89-8541
Fax: +49 7803 89-8552

info@pflegeheim-am-nollen.de

Adresse

Pflegeheim am Nollen
Nollenstraße 11a
77723 Gengenbach

Bildergalerie